Agree to differ

Agree to differ

Einladung an alle, in der LSBTIQ*-Arbeit Aktiven und an Flüchtlings-/Migrations-/Asylarbeit Interessierten,

Einladung an alle, in der Flüchtlings-/Migrations-/Asylarbeit Aktiven und an LSBTIQ*-Arbeit Interessierten,

Seit Anfang des Jahres gibt es auf unterschiedlichen Ebenen Kooperations-Gespräche und Ideen in Hamburg ein Modellprojekt zu entwickeln, das  dem Rassismus in LSBTIQ*- und der Homophobie in Migrations-Zusammenhängen durch kultursensible Fortbildungen begegnet und das konkrete Angebote für Flüchtende mit einem LSBTIQ*-Hintergrund bereit hält.

Ein großes Vorhaben. Intervention hat sich entschieden einen Antrag bei der Stadt Hamburg zum Aufbau dieses Modellprojekts zu stellen. Wir hoffen damit dieser guten Idee einen Weg zu bereiten.

Zu diesem Treffen sind eingeladen die bestehende AG Asyl, die ehemalige AG Zwangsheirat und hoffentlich neue an einer Zusammenarbeit Interessierten.

Einladung zu einem vernetzenden Bündnistreffen am Mittwoch, den 30. September um 19.30 Uhr bei Intervention