Junge Energie und späte Hitze


Junge Energie und späte Hitze

Foto-Text-Ausstellung „Junge Energie und späte Hitze“
"ALT bedeutete ursprünglich „aufgewachsen, wachsen machen, (er-)nähren..“

„Wachsen und nähren“scheint mir ein vorzügliches Motto für Lesben jeglicher Lebens-Zeit zu sein im Umgang mit sich selbst und miteinander. Besonders auch, wenn wir die uns widerfahrenen Verletzungen durch gesellschaftliche Diskriminierung von Frauen, unsere frauenliebende Lebensform und die allgemeine Diskriminierung von Alter bedenken. Lesben, die bereits mehrere Dutzend Geburtstage gefeiert haben, sind im öffentlichen Bild wenig präsent. Auch müssen wir weiterhin an den Utopien arbeiten, wie wir unser Alter leben und gestalten wollen."
Photographin und Projektleiterin Ingrid Gans

Die Ausstellung „Junge Energie und späte Hitze – Lesben und Alter“ gibt mit den photografischen Portraits frauenliebender Frauen dem Thema Lesben und Alter mehr als ein Gesicht.
Die Ausstellung ist über Intervention zu buchen

Diese Kategorie durchsuchen: Shop